Mutter und Tochter lagen tot in Simmeringer Kleingartenhaus

Vermutlich Mord und Selbstmord in der Schrebergartensiedlung.

Sie hatten Abschiedsbriefe verfasst und sie an die Nachbarn geschickt – offensichtlich waren eine 74-jährige Wienerin und ihre 53-jährige Tochter übereingekommen, gemeinsam aus dem Leben zu scheiden. Einer der Nachbarn, der den Brief gestern Vormittag in seinem Postkasten gefunden hatte, ging gemein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.