Zahlreiche Festnahmen nach Terroranschlag in Tunesien

Westen will entschlossen gegen Extremisten vorgehen.

SOUSSE. Nach dem Anschlag auf ein Strandhotel in Sousse mit 38 Toten meldete das tunesische Innenministerium gestern erste Festnahmen. „Eine bedeutende Anzahl von Menschen“ aus dem Netzwerk hinter dem Attentäter sei gefasst worden, sagte der tunesische Innenminister Mohammad Najem Gharsalli. Die Inn

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.