Trauer um Kätzin Tama

TOKIO. Tama, die Bahnhofsvorsteherin, ist nicht mehr: Die Katze starb jüngst im Alter von 16 Jahren. Das Tier war nach dem Ausscheiden des letzten Stationsvorstehers im kleinen Ort Kishigawa zur Vorsteherin ernannt worden und hatte sich über die Jahre zum Liebling der Reisenden entwickelt. Tausende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.