Website der US-Armee wegen Hackerangriffs stillgelegt

WASHINGTON. Wegen eines Hackerangriffs hat die US-Armee ihre Website vorübergehend stillgelegt. Nach der Entdeckung der Cyberattacke seien „geeignete Vorsichtsmaßnahmen“ ergriffen worden, teilte Armeesprecher Malcolm Frost am Montag in Washington mit. Der Angriff galt nach offiziellen Angaben der Ar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.