434 Tote geborgen

PEKING. Eine Woche nach dem schlimmsten Schiffsunglück seit Jahrzehnten wurden 434 Tote in der Provinz Hubei aus dem Jangtse geborgen. Acht Menschen gelten noch als vermisst. Mit DNA-Tests der Verwandten identifizieren die Behörden die Leichen.

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.