Papst: Ein Dritter Weltkrieg ist im Gange

Franziskus ruft in Sarajevo zur Versöhnung auf. Zugleich ortet der Pontifex ein weltweites Klima des Krieges.

SARAJEVO. Im Zeichen des Friedens und des Dialogs stand der eintägige Besuch von Papst Franziskus in Sarajevo gut einen Monat vor dem 20. Jahrestags des Massakers von Srebrenica. In seiner Predigt im Koševo-Stadion rief der Papst rund 70.000 Gläubige dazu auf, „Arbeiter des Friedens“ zu sein. Fried

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.