Lawine am Mount Everest verschüttete Basislager-Teil

Tausend Bergsteiger dort, Osttiroler in Sicherheit.

TIBET, CHINA. Am Mount Everest hat sich wegen des Erdbebens eine Lawine gelöst und mehrere Bergsteiger verschüttet. Mindestens 13 dürften ums Leben gekommen sein. Verschüttet wurden auch Teile des Basislagers, in dem sich rund tausend Menschen aufgehalten haben. Auf dem Weg ins Advanced Base Camp au

Artikel 5 von 5
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.