Ölpest erreicht Ferienparadies

Nachdem ein Schiff am 14. April gesunken war, bedroht ein Ölteppich die Umwelt vor Gran Canaria.

Nach Tagen des Bangens haben sich auf der spanischen Ferieninsel Gran Canaria die schlimmsten Befürchtungen bestätigt: Das schwarze, klebrige Diesel-Schweröl, das seit zehn Tagen aus einem untergegangenen russischen Fischtrawler vor der Küste fließt, ist an mehreren Stränden angekommen. Betroffen is

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.