Gans statt Peking-Ente

Xiaohua hat sich eine Tanne gekauft. Ein hübsches Stück, das ihr bis zu den Schultern reicht. In US-Fernsehserien habe sie „beeindruckende Bilder“ gesehen. Da sitze die Familie vor dem Baum, singe, esse. Nun will sie in ihrer Dreizimmerwohnung im Nordosten Pekings mit Mann, Sohn und Schwiegereltern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.