Übergewicht ist eine Epidemie

Laut WHO-Studie sterben jährlich 2,8 Millionen Menschen an Fettleibigkeit.

GENF. Es sind erschreckende Zahlen, die im Rahmen einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) präsentiert wurden: 1,4 Milliarden Erwachsene gelten weltweit als übergewichtig, ein Drittel davon als fettleibig (adipös). Jährlich sterben 2,8 Millionen Menschen an den Folgen ihres Übergewichts. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.