Seenbildung in Grönland Gefahr für Gletscher

Gletscherflächen könnten doppelt so schnell schmelzen wie jetzt.

Die Bildung neuer Seen in Grönland durch den Klimawandel droht einer Studie zufolge die Gletscher noch schneller schmelzen und den Meeresspiegel weiter ansteigen zu lassen. Die von sogenannten supraglazialen Seen bedeckte Fläche der arktischen Insel könnte sich bis zum Jahr 2060 verdoppeln, heißt es

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.