Leiche freigegeben

Die Leiche jenes Kärntners, der im „Hummer“-Prozess in Ungarn verurteilt und dann in seiner Zelle gestorben war, wurde jetzt von den ungarischen Behörden zur Bestattung freigegeben. Der Obduktionsbefund steht aber nach wie vor aus, er soll Ende Jänner veröffentlicht werden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.