Wieder Schwarzer von Polizei getötet

PHOENIX. In den USA sorgt ein neuer Fall von Polizeigewalt für Empörung: Im Bundesstaat Arizona erschoss ein weißer Polizist einen Afroamerikaner. Der Beamte dachte fälschlicherweise, dass der 34-Jährige bei der Festnahme wegen eines angeblichen Drogendeals eine Waffe zücke. Tatsächlich war der Mann

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.