Unglück auf See

SEOUL. Im Beringmeer vor der russischen Küste ist ein südkoreanisches Fischereischiff gesunken. Rettungskräfte suchten gestern nach mehreren Dutzend Vermissten – an Bord der Oryong waren 60 Menschen gewesen. Ein Seemann wurde bisher tot geborgen, sieben Personen konnten gerettet werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.