Tote nach Unwettern

MARRAKESCH. Mindestens 32 Menschen starben bei Unwettern und Überschwemmungen in Marokko. Sechs Personen werden noch vermisst. 200 Menschen konnten gerettet werden. Auch Urlaubsregionen wie Agadir waren betroffen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.