Umweltkriminalität: Hoher Profit, geringe Strafen

Die Profite aus Umweltverbrechen belaufen sich laut OECD auf bis zu 56 Milliarden Euro im Jahr.

DEN HAAG. Wer sich mit wortwörtlich schmutzigen Geschäften eine goldene Nase verdienen will, hat im Falle des Ertapptwerdens in Europa mit relativ geringen Strafen zu rechnen: Die EU-Justizbehörde Eurojust sieht ihrem jüngsten Bericht zufolge europaweit starken Handlungsbedarf in puncto Umweltkrimin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.