Tausende Webcams gehackt

LONDON. Hacker haben nach Angaben britischer Datenschützer weltweit Tausende private und geschäftliche Webcams gehackt und die Aufnahmen live auf eine russische Internet-Seite gestellt. Die Geräte reichten von Babyfonen mit Videofunktion bis zu Überwachungskameras in Büros und Betrieben.

Der britisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.