An Ebola erkrankter US-Arzt gestorben

OMAHA. Wie die Universitätsklinik in Omaha im Bundesstaat Nebraska mitteilte, ist ein mit Ebola infizierter Arzt gestorben. Der aus Sierra Leone stammende Mediziner mit Wohnsitz in den USA hatte sich in einem Spital in Freetown mit dem tödlichen Virus angesteckt. Er ist der zweite Ebola-Patient in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.