Malala wird gemobbt

In ihrer Heimat Pakistan tobt eine Schlammschlacht gegen die Nobelpreisträgerin Malala.

ANDRE ANWAR, STOCKHOLM

Die Absage gilt als schwerer Schlag für die mit 17 Jahren jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten. Malala Yousafzai aus Pakistan erhält den Nobelpreis „für ihren Kampf gegen die Unterdrückung von Kindern und Jugendlichen und für das Recht aller Kinder auf Ausbildung“, h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.