Im Rausch Strom gekappt

PEKING. Mitarbeiter eines chinesischen Energielieferanten betranken sich in einer Karaokebar und ärgerten sich, weil sie keine Gratisrunde mehr bekamen. Im Rausch drohten sie, den Strom abzustellen – zehn Minuten später lagen tatsächlich 5000 Haushalte im Dunkeln. Jetzt schaut es für die Verantwortl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.