Verdächtiges Fleisch in Kantinen sichergestellt

In Behördenkantinen wurde Fleisch sichergestellt, das mit Fäkal-Bakterien verseucht sein soll.

In Düsseldorfer Behörden­kantinen ist Fleisch beschlagnahmt worden, das mit menschlichen Fäkal-Bakterien verseucht sein könnte. Eine größere Lieferung aus Norddeutschland habe in einem Duisburger Sonderbetrieb ­vernichtet werden sollen, berichtete Detlef Nowotsch von der Staatsanwaltschaft Duisburg.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.