Bahnstreik: Angst vor Eskalation

Millionen Fahrgäste sind seit gestern vom deutschen Bahnstreik betroffen. Inzwischen wächst nach heftigen Attacken in sozialen Medien die Angst vor Gewalttaten gegen Gewerkschafter.

Gestern begann der bisher längste Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn. Millionen Fahrgäste mussten früher aufstehen und beschwerliche Anreisen zum Arbeitsplatz in Kauf nehmen oder überhaupt auf ihre Fahrten verzichten. Im Nahverkehr fielen in manchen Regionen drei von vier Zügen und S-Bahnen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.