Wegen „Platznot“ ermordet

Massaker an Bord: Bei der jüngsten Flüchtlingstragödie im Mittelmeer starben offenbar 181 Menschen unter unfassbaren Umständen.

Wenn das zutrifft, was die Überlebenden berichten, dann ist der Fall an Grausamkeit kaum zu überbieten.

Über 180 Flüchtlinge sollen bei einem der jüngsten Unglücke im Mittelmeer ums Leben gekommen sein. Viele von ihnen ertranken offenbar, als ein dänisches Handelsschiff bereits am Samstag Seenotrettu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.