Taifun „Neoguri“ tobt in Japan

OKINAWA. Naturgewalten halten Japan in Atem: Der Süden zittert seit Tagen vor Taifun „Neoguri“ und der Norden erlebte am Dienstag ein schweres Erdbeben. Mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 250 km/h und starkem Regen tobte „Neoguri“ im Urlaubsparadies Okinawa. Mehr als ein Dutzend Bewohner musste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.