Haiyan: „Wie beim Tsunami im Jahr 2004“

Taifun „Haiyan“ lässt die Philippinen als Trümmerfeld zurück.

Daniel Kestenholz

Es schien, als hätten die Philippinen einen der schlimmsten Wirbelstürme der Geschichte mit Glück überstanden. Dann begann die Suche nach Vermissten. Von rund tausend Toten ging am Samstag der Generalsekretär des philippinischen Roten Kreuzes, Gwen Pang, aus. Denn Hunderttausende wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.