Die Dreizehn und das große Glück

Martin Stocker sanierte ein Haus, sodass es ganz seinen Vorstellungen entsprach. Mittlerweile haben sich andere in das Gebäude verliebt. Und alle sind zufrieden.

Von Johannes Hofer

Carla macht große Augen. „Heut sind aber viele Leute da“, sagt die Zweijährige und blickt erstaunt in die Runde. Und sie hat recht: Im Wohnzimmer drängen sich die Besucher. Freunde, Nachbarn, Bürgermeister, Gemeindebedienstete und viele andere sind gekommen und schauen sich ganz ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.