Serbisch-Orthodox

Patriarch
gestorben

Das Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Irinej, ist an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben. Er war 90 Jahre alt. Die Beisetzung erfolgt heute. Die serbische Regierung um Ministerpräsident Aleksandar Vucic hat eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. AFP 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.