Schnupfen als mögliche „Vorbereitung“

Einer aktuellen Studie zufolge könnten körpereigene Immunabwehrzellen durch vorhergegangene Infektionen mit anderen Coronaviren ein Stück weit auf Sars-CoV-2 vorbereitet werden. Die Forscher sehen darin eine mögliche Erklärung für die großen Unterschiede im Verlauf der Covid-19-Erkrankung. Wissensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.