Bewiesen: Impfen führt nicht zu Autismus

Einmal mehr hat eine Studie die Falschinformation von Impfgegnern widerlegt.

Wieder beweist eine große wissenschaftliche Studie eindeutig: Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (kurz: MMR) und Autismus. Die falsche Behauptung, dass Impfen Autismus auslösen würde, brachte der Engländer Andrew Wakefield im Jahr 1998 in Umlauf. Obwohl s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.