Lebendiger Innenraum: Ran an die Wand!

Markus Müller von der Ideengärtnerei in Thüringen zeigt das Vorführmodell des Betriebes.

Markus Müller von der Ideengärtnerei in Thüringen zeigt das Vorführmodell des Betriebes.

Dass auch Wände wachsen können, ist nicht neu. Aber sogenannte Vertikalbegrünungen liegen im Trend. Ein Einblick mit Markus ­Müller von der Ideengärtnerei in Thüringen.

Von Miriam Jaeneke

neue-redaktion@neue.at

Wer keinen Garten oder Balkon hat, sondern vielleicht nur eine Wohnung oder ein Büro, der muss nicht auf frisches Grün verzichten.

Im Gegenteil, er hat sogar die Möglichkeit, sich besonders arbeitsunaufwendig mit besonders viel Grün zu umgeben. Die Rede ist von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.