Grünes tut nicht nur den Augen gut

Bäume und Gestaltungsgrün bringen Mehrwert in hektischen Zeiten, sorgen etwa dafür, dass Gestresste Ruhe finden.

Von Anton Moosbrugger

Mit innovativer Entwicklung der Grünräume, werden Möglichkeiten zur Erholung im lebensnahen Umfeld geschaffen.

Grünräume dienen der Verbesserung der Ästhetik harter Architekturformen (Beton, Glas, Asphalt …), verbessern das Kleinklima (höhere Luftfeuchtie, niedrigere Umgebungstem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.