Bregenzer Festspiele

Aktuelles über die Spiele
auf und um den See.

Freiheit, Demokratie und Humanität

Bei der gestrigen Eröffnung der Bregenzer Festspiele standen Freiheit und Demokratie im Fokus der Reden. Bundespräsident Van der Bellen kritisierte den Krieg aufs Schärfste.

Von Sieglinde Wöhrer

sieglinde.woehrer@neue.at

Die Eröffnung der 76 Festspiele erlaubte ein kurzes Eintauchen in die ­vielfältigen und auch tiefgründigen Welten der ­Festspielproduktionen, in welchen Freiheit und Liebe gelebt werden und die Hoffnung unendlich scheint. Aber auch starke Emotionen wie Ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.