Ode an die Sonne und die Festlichkeit

Bestes Wetter lockte auch diesmal viele Gäste zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele. Viele von ihnen sind Zaungäste: Sie sind auf der Durchreise oder möchten Fernseh-Eindrücke ersetzen durch die Live-Atmosphäre.

Von Miriam Jaeneke

Zu den Ersten auf dem Platz der Wiener Symphoniker vor dem Bregenzer Festspielhaus gehört an diesem Tag sicher Friedrich Schwarz. „Ich war schon zwischen drei und vier Uhr morgens hier, da wurde bereits zwischen den Zelten gewerkelt. Ich möchte – wie auch bei den Tiroler Festspiele

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.