Qualität vor Quantität, auch in Zukunft

Wie sieht die Landwirtschaft in Vorarlberg in 50 Jahren aus? Werden alle Höfe immer noch größer oder findet ein Umdenken statt? Einige mögliche Szenarien.

Den Stall der Familie Held aus Schwarzenberg teilen sich viele verschiedene Tiere. Beim Betreten des Bergbauernhofes wird man vom Gebell der Hofhunde begrüßt. Zudem hört man die Glöcklein der Ziegen und das Grunzen der Ferkel. Spaltenböden oder Boxen gibt es keine. Die Tiere liegen auf einer dicken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.