Gumpoldskirchen

Insider: Novomatic geht im Herbst an die Börse

Der Glücksspielkonzern Novomatic beschäftigt weltweit insgesamt etwa 28.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. APA

Der Glücksspielkonzern Novomatic beschäftigt weltweit insgesamt etwa 28.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. APA

Ein Großteil der Erlöse soll dem Unternehmen selbst zufließen. Erstlisting in Frankfurt geplant.

Die Verantwortlichen des österreichischen Glücksspielkonzerns Novomatic treiben ihre Börsenpläne voran. Trotz neuer Glücksspielregeln im wichtigen Markt Deutschland sollen im Herbst die Börsenpläne öffentlich gemacht werden, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reut

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.