Schwerer Anschlag in Ägypten

Der ägyptische Staat erklärte eine dreitägige Trauerzeit für die Opfer des Angriffs. AFP

Der ägyptische Staat erklärte eine dreitägige Trauerzeit für die Opfer des Angriffs. AFP

Entgegen aller Beteuerungen haben die Sicherheitskräfte die Lage nicht im Griff.

Die Täter kamen zum Freitagsgebet, als sich die meisten Menschen in der Moschee versammelt hatten. Rund um die Al-Rawdah-Moschee im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel hätten die Angreifer mehrere Sprengsätze deponiert, hieß es aus Sicherheitskreisen. Wer nach der Explosion flüchtete, auf den wur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.