Aufstieg und Fall des „Sonnenkönigs“

ESSAY. Vor 50 Jahren wurde die SPÖ mit Bruno Kreisky erstmals stärkste Partei in Österreich, im Jahr darauf erreichte sie die absolute Mehrheit im Parlament. Kurzportrait einer Epoche. Von Erwin Zankel

Der 1. März 1970 war ein Schicksalstag für Österreich. Die SPÖ wurde bei den Nationalratswahlen zum ersten Mal seit 1945 zur stärksten Partei. Bruno Kreisky griff entschlossen nach der Macht. Zunächst das Wagnis einer Minderheitsregierung. Bald darauf der Absprung in Neuwahlen. Es folgte die Ära, in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.