Wallner will bleiben

Landeshauptmann Wallner verteidigt sein Amt.

Vorarlberg gilt als tiefschwarzes Bundesland. Landeshauptmann Markus Wallner hat 2014 zwar die absolute Mehrheit eingebüßt und musste sich mit 41,8 Prozent begnügen. In einer Koalition mit den Vorarlberger Grünen, die auf 17,1 Prozent zugelegt hatten, regiert Wallner seither unangefochten des westli

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.