Mit dem Rücken zur Wand

Mit der „Willkommenskultur“ ist es vorbei, Koalitionspartner CSU hat der Kanzlerin ein Ultimatum bis zum Tag nach dem Gipfel gestellt – Merkel spricht von tri- und bilateralen Lösungen, scheint Konzessionen einzugehen. Sie steht stark unter Druck, aber nach wie vor hat sie in Europa eine starke Stim

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.