Neue App soll „Dreckspatzen“ aufdecken

Global 2000 sagt mit dem Alpenverein dem Plastikmüll in der Natur den Kampf an – mit der neuen App „DreckSpotz“. Umweltschützer ziehen hier nicht nur aus, um die Natur von gefährlichem Müll zu säubern, sie sammeln auch Daten über „Müll-Hotspots“, damit das Plastikmüllproblem in unserer Umwelt durch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.